Obs, Polizei

Falscher Polizeibeamter - Wer kennt den Tatverdächtigen?

05.04.2018 - 16:06:56

Polizei Braunschweig / Falscher Polizeibeamter - Wer kennt den ...

Braunschweig - Falscher Polizeibeamter - Wer kennt diesen Tatverdächtigen? 19.02.2018, 15:50 Uhr Braunschweig, Broitzemer Str.

Mitte Februar wurde, wie berichtet, eine 83-Jährige Opfer eine Trickdiebstahls. Der 1,85m große, kräftige Täter, der sich als Kriminalpolizist ausgab, verschaffte sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung. Der 30-40 Jahre alter Mann, der akzentfreies Hochdeutsch gesprochen habe, erbeutete aus der Wohnung eine größere Summe Bargeld. Mit Hilfe der Geschädigten wurde ein Phantombild des Täters erstellt, welches das Amtsgericht Braunschweig nun zur Veröffentlichung freigab.

Wer kennt den abgebildeten Mann? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531/ 476-2516 entgegen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!