Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Falscher Heizungsableser in der Innenstadt

13.01.2021 - 11:52:25

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss / Falscher Heizungsableser ...

Neuss - Am Montag (11.01.) erhielt eine Neusserin zwischen 9 Uhr und 9:30 Uhr Besuch von einem angeblichen Heizungsableser. Die Seniorin lie? ihn in ihre Wohnung und begleitete ihn durch die R?ume zu den einzelnen Heizungen; lediglich einmal sei sie kurz in einen anderen Raum gegangen. Der Mann habe danach noch eine weitere Heizung untersucht und sei gegangen. Am Abend jedoch musste sie den Verlust von Schmuck aus ihrem Schlafzimmer feststellen. Die Neusserin informierte die Polizei. Nach derzeitigem Stand ist davon auszugehen, dass es sich bei dem Mann nicht um einen Heizungsableser, sondern um einen dreisten Trickdieb handelte, der in einem unbeobachteten Moment den Schmuck an sich nahm.

Das Kriminalkommissariat 12 hat die Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die den unbekannten Mann am Montag (11.01.), etwa gegen 9 Uhr bis 9:30 Uhr, am Rheinwallgraben in der Neusser Innenstadt beobachtet haben und Hinweise geben k?nnen.

Der Mann soll etwa 35 bis 40 Jahre alt und circa 170 Zentimeter gro? sein. Er war von korpulenter Statur und hatte dunkle Haare.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Die Polizei r?t: Wenn Fremde vor Ihrer T?r stehen, d?rfen Sie ein gesundes Misstrauen zeigen. Betr?ger nutzen unterschiedliche Rollen, um auf das Grundst?ck oder in die Wohnung zu kommen. Die Brosch?re "Kl?ger gegen Betr?ger" kl?rt ?ber die g?ngigsten Maschen auf und gibt Tipps. Sie ist auch online abrufbar auf der Internetseite der Polizei im Rhein-Kreis Neuss: https://rhein-k reis-neuss.polizei.nrw/artikel/klueger-gegen-betrueger-gemeinsam-gegen-trickbetr ueger-im-einsatz

R?ckfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibeh?rde -Pressestelle- J?licher Landstra?e 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 ???????? 02131/300-14011 ???????? 02131/300-14013 ???????? 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:? ? pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4810621 Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de