Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Falscher Handwerker unterwegs

07.11.2019 - 16:11:28

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Falscher Handwerker unterwegs

Ludwigshafen - Am 06.11.2019, gegen 08:30 Uhr, klopfte ein unbekannter Mann an das Erdgeschossfenster einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Von-der-Tann-Straße. Er erklärte der 85-jährigen Bewohnerin, dass die Wasserleitungen im Haus verstopft seien und er ins Haus und in ihre Wohnung müsse. Nachdem die 85-Jährige den Unbekannten in ihre Wohnung hineinließ, drehte er die Wasserhähne in der Küche und der Toilette auf. Nach etwa 15 Minuten verließ der Unbekannte fluchtartig die Wohnung. Daraufhin stellte die 85-Jährige fest, dass er mehrere hundert Euro aus ihrem Geldbeutel gestohlen hatte. Er war etwa 25 Jahre alt, circa 1,60 m groß und hatte schwarze mittellange Haare. Er trug eine blaue Jeans und einen weiß-blau gestreiften Pullover. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Rheinpfalz Anke Buchholz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de