Polizei, Kriminalität

Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck

10.09.2019 - 12:36:32

Polizei Braunschweig / Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck

Braunschweig - 09.09.2019, 08.45 Uhr Braunschweig, Schwarzer Berg

Diversen Schmuck erbeuteten falsche Wasserwerker mit ihrem Trick am Montagmorgen.

Gegen 08.45 Uhr klingelte ein ungefähr 165 - 170 cm großer Mann an der Wohnungstür einer 90-jährigen Frau im Roggenkamp. Der Unbekannte, der eine kräftige Statur und ein rundes Gesicht hatte, gab vor, Wasserwerker zu sein und lotste die ältere Dame so ins Badezimmer.

Nach kurzer Zeit verließ der falsche Monteur das Bad und anschließend die Wohnung wieder. Da die 90-Jährige wegen des auffälligen Verhaltens misstrauisch wurde, schaute sie nach ihren Wertgegenständen. Dabei stellte sie fest, dass ihr nun eine Schmuckschatulle mit diversem Schmuck fehlte. Der Wert der Beute dürfte im vierstelligen Eurobereich liegen.

Eventuell hatte der Unbekannte, der dunkelblonde Haare und eine auffallend leise akzentfreie Aussprache hatte, zuvor bereits an mehreren Türen im Bereich Schwarzer Berg oder Roggenkamp geklingelt. Die Kriminalpolizei bittet daher mögliche Zeugen, die etwas zu dem Mann oder zu dem weiteren Geschehen machen können, sich telefonisch unter 0531/476-2516 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de