Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Falsche Polizisten rufen an

19.05.2021 - 11:32:29

Polizeipr?sidium Westpfalz / Falsche Polizisten rufen an

Kaiserslautern - Auf das Geld ihrer Opfer haben es am Dienstag falsche Polizisten abgesehen. Sie gaben sich als Kriminalbeamte aus und versuchten sich das Vertrauen der Angerufenen zu erschleichen. Die Betr?ger wollten ihnen glaubhaft machen, dass es in der Nachbarschaft zu einem ?berfall gekommen war. Sie erkl?rten, dass die R?uber festgenommen worden seien. Und, dass man bei ihnen eine Liste mit dem Namen, auch dem des Angerufenen, gefunden habe. Einer der R?uber sei noch auf freiem Fu? und fl?chtig, so die angeblichen Polizeibeamten. Der Angerufene und sein Verm?gen k?nnten deshalb in Gefahr sein.

Die Geschichte der Betr?ger war frei erfunden. Noch bevor der angebliche Polizist sie zu Ende erz?hlen konnte, legten die Angerufenen auf. Sie erkannten die Masche. Die Betr?ger hatten bei ihnen keinen Erfolg.

Die Polizei warnt: Immer wieder versuchen Betr?ger am Telefon ihre Opfer reinzulegen. Geben Sie deshalb keine pers?nlichen Daten von sich preis. Sagen Sie nichts ?ber Ihre Lebensverh?ltnisse und Ihr Verm?gen. Die echte Polizei wird Sie am Telefon nicht danach fragen. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Und, ?bergeben Sie niemals Schmuck, Bargeld oder andere Wertsachen an Fremde! Wenn Sie auch einen solchen Anruf erhalten, legen Sie sofort auf und informieren Sie die echte Polizei. Suchen Sie sich die Rufnummer Ihrer ?rtlichen Polizeidienststelle heraus (https://www.polizei.rlp.de/de/dienststellensuche) und w?hlen Sie selbst. Benutzen Sie nicht die R?ckruftaste Ihres Telefons, Sie k?nnten wieder bei den Betr?gern landen. |erf

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4918624 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de