Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Falsche Polizeibeamte verhöhnen die echte Polizei

15.11.2019 - 13:06:39

Polizeipräsidium Stuttgart / Falsche Polizeibeamte verhöhnen die ...

Stuttgart - Unbekannte Täter haben sich am späten Donnerstagabend (14.11.2019) gegenüber einer 85 Jahre alten Seniorin als falsche Polizeibeamte und falsche Staatsanwälte ausgegeben und mit dieser Masche Bargeld, Schmuck und Goldmünzen im Wert von über Hunderttausend Euro erbeutet. Die Seniorin erhielt gegen 23.00 Uhr einen Anruf eines angeblichen Kriminalbeamten, der sie mit der Legende der festgenommenen Einbrecher in der Nachbarschaft sowie geschickter Gesprächsführung hinters Licht führte. Bei einem weiteren Telefonat mit einem falschen Staatsanwalt forderte dieser sie auf, sämtliche Wertgegenstände im Haus einzupacken und zu ihrer eigenen Sicherheit der Polizei zu übergeben. Kurze Zeit später erschien am Haus der Seniorin der Abholer und die 85-Jährige übergab Bargeld, Schmuck und Goldmünzen im Wert von über Hunderttausend Euro. Auch nach der Übergabe blieb der Täter weiterhin in der Leitung, als die Verbindung abbrach wählte die Frau gegen 23.45 Uhr den Notruf. Polizeibeamte trafen daraufhin bei der Seniorin ein, zwischenzeitlich hatten die Täter jedoch wieder angerufen. Die Seniorin gab den Anruf an den eintreffenden Beamten weiter, immer noch in dem Glauben mit der echten Polizei zu sprechen. Der Täter brach daraufhin in schallendes Gelächter aus und verhöhnte den Beamten. Der Polizeibeamte beendete daraufhin das Telefonat.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de