Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Fahrzeuge beschädigt und Beamte beleidigt

06.10.2019 - 12:36:25

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Fahrzeuge beschädigt ...

Bad Dürkheim - Am Samstagabend gegen 22 Uhr konnte ein junger Mann dabei beobachtet werden, wie er in der Kaiserslauterer Straße zunächst eine Warnbarke und ein Verkehrsschild umwarf und dann an einem geparkten Fahrzeug den Außenspiegel abtrat. Danach verlor der Zeuge den Blickkontakt, jedoch konnte er hören, wie weitere Außenspiegel abgetreten wurden. Aufgrund sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der 20-jährige Täter aus Mutterstadt angetroffen und seine Personalien erhoben werden. Nach Beendigung der Personenkontrolle beleidigte der junge Mann noch die eingesetzten Beamten, weshalb neben der Anzeige wegen Sachbeschädigung nun auch ein Strafverfahren wegen Beleidigung gegen ihn eingeleitet wurde. Insgesamt wurden durch den jungen Mann über 10 Fahrzeuge beschädigt. Die genaue Schadenshöhe konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Dürkheim unter der Telefonnummer Tel.: 06322/963-0 oder per Email pibadduerkheim@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon 06322 963-0 Telefax 06322 963-120 pibadduerkheim.@polizei.rlp.de SB: Madeleine Weber

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de