Polizei, Kriminalität

Fahrzeuge aufgebrochen - Zeugen gesucht

03.01.2018 - 12:41:37

Polizeipräsidium Stuttgart / Fahrzeuge aufgebrochen - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte/ -Süd - Unbekannte Täter haben am Dienstag (02.01.2018) vier Fahrzeuge aufgebrochen und einen Schaden von mehreren Tausend Euro angerichtet. Zwischen 02.30 Uhr und 02.40 Uhr schlugen die Unbekannten am Arnulf-Klett-Platz an zwei Audis sowie einem Skoda Octavia die hintere Dreiecksscheibe ein und stahlen Kleidungsstücke und eine Kamera samt Objektiven im Wert von mehreren Tausend Euro. An der Schlosserstraße gelangten die Täter gegen 14.00 Uhr auf bislang unbekannte Weise in das Fahrzeuginnere und stahlen aus der Mittelkonsole zwei Bankkarten mit der die Täter mehrere Hundert Euro abhoben. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 1 Theodor-Heuss-Straße unter der Rufnummer +4971189903100 oder bei der Polizeirevierstation Süd unter der Rufnummer +4971189903440 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!