Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Fahrzeugbrand in WI-Delkenheim

22.05.2020 - 07:06:24

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / ...

Wiesbaden - Am heutigen Freitag wurde um kurz nach Mitternacht durch eine junge Frau der Brand eines PKW's gemeldet. In der Straße Hauptwache in Delkenheim wurde von einer wenige Minuten später eintreffenden Streife des 2. Polizeireviers ein PKW Audi Kombi festgestellt, der am Fahrbahnrand geparkt war. Das Fahrzeug brannte in voller Ausdehnung und wurde von Kräften der Wiesbadener Feuerwehr gelöscht. Ein unmittelbar davor geparkter PKW wurde durch die Hitzeeinwirkung leicht beschädigt. Wie die Zeugin weiter mitteilte, hatte sie, kurz bevor sie den Brand bemerkte, zwei Männer an dem Audi festgestellt, die sich ihrem Eindruck nach schnell zu Fuß entfernten, als sie registrierten, dass sie beobachtet werden. Ob die beiden Männer etwas mit der Entstehung des Brandes zu tun haben, ist bisher unklar. Die Männer beschrieb die Zeugin als möglicherweise südländisch, einer mit gelockten Haaren, beide mit Jeans und T-Shirt bekleidet, wobei es sich bei einem der T-Shirts um ein Fußballtrikot gehandelt haben könnte. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mindestens 30.000 EUR. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit zivilen und uniformierten Polizeikräften brachten leider keinen Erfolg. Hinweise, die zur Aufklärung des Brandes führen können, bitte an das 2. Polizeirevier in Mainz-Kostheim unter der Rufnummer 0611/345-2240 oder jede andere Polizeidienststelle.

gefertigt:

H. Schüdde, PHK KvD PD Wiesbaden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11815/4603028 Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Bundesliga - DFB: Keine Strafe für protestierende Fußballer. Der DFB will auch künftig Anti-Rassismus-Aktionen von Fußballprofis nicht ahnden. Die öffentlichkeitswirksamen Solidaritätsaktionen von Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram bleiben sportrechtlich ohne Folgen. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 16:31) weiterlesen...

Bundesliga - DFB: Keine Verfahren wegen Anti-Rassismus-Protesten Frankfurt/Main - Die Fußballprofis, die in der Bundesliga öffentlich gegen Rassismus protestiert hatten, erhalten keine Strafe vom DFB. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 15:18) weiterlesen...

DFB: Keine Verfahren wegen Anti-Rassismus-Protesten. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes entschied am Mittwoch, keine Verfahren gegen den Schalker Weston McKennie, die Dortmunder Jadon Sancho und Achraf Hakimi sowie den Gladbacher Marcus Thuram einzuleiten. Frankfurt/Main - Die Fußballprofis, die in der Bundesliga öffentlich gegen Rassismus protestiert hatten, erhalten keine Strafe vom DFB. (Politik, 03.06.2020 - 15:10) weiterlesen...

Rassismus in den USA - Nowitzki: «Ich habe Angst um die Zukunft meiner Kinder». Dem in Dallas lebenden Würzburger gehen rassistische Vorfälle in den USA besonders nah. «Wir müssen jetzt was ändern», fordert er inmitten der aktuellen Unruhen. Basketball-Legende Dirk Nowitzki ist mit einer dunkelhäutigen Schwedin verheiratet. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 12:44) weiterlesen...

Rassismus-Debatte - Nowitzki: «Ich habe Angst um die Zukunft meiner Kinder» Dallas - Dirk Nowitzki hat sich mit emotionalen Worten in die Debatte um Rassismus und Gewalt nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA eingeschaltet. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 10:16) weiterlesen...

Ehemaliger NBA-Star - Nowitzki: «Ich habe Angst um die Zukunft meiner Kinder.» Dallas - Dirk Nowitzki hat sich mit emotionalen Worten in die Debatte um Rassismus und Gewalt nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA eingeschaltet. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 07:28) weiterlesen...