Polizei, Kriminalität

Fahrschulwagen und Lkw stoßen auf Kreuzung zusammen

04.09.2019 - 15:06:17

Polizei Hagen / Fahrschulwagen und Lkw stoßen auf Kreuzung zusammen

Hagen - Am Dienstag, 03. September, gegen 16:30 Uhr, stießen ein Fahrschulauto und ein Lkw auf der Kreuzung Haldener Straße/ Feithstraße zusammen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 37-jähriger Fahrlehrer mit seinem 19-jährigen Fahrschüler die Haldener Straße in Richtung Berchumer Straße. An der Kreuzung wollten sie links in die Feithstraße abbiegen, mussten jedoch zuvor an einer roten Ampel anhalten. Auf dem danebenliegenden Fahrstreifen wartete ein 23-Jähriger mit seinem Lkw, der rechts in Fahrtrichtung Eppenhauser Straße fahren wollte. Als die Ampel auf grün wechselte, kollidierte der Anhänger des Lkws beim Abbiegen mit dem Heck des Fahrschulwagens. Im weiteren Verlauf wurde das Auto in Richtung Kreuzung geschoben. Der Fahrschullehrer verletzte sich leicht und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Sein Fahrschüler blieb unverletzt.

Der 23-jährige Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt nach dem Unfall ohne anzuhalten fort. Er konnte durch die Polizei im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung auf einem Firmengelände angetroffen werden. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er reagierte zudem aggressiv und kam ins Polizeigewahrsam. Zusätzlich stellte die Polizei seinen Führerschein sicher.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressesprecherin Ramona Arnhold Telefon: 02331/986 1508 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de