Polizei, Kriminalität

Fahrschülerin auf Abwegen

19.12.2017 - 13:51:47

Polizeiinspektion Celle / Fahrschülerin auf Abwegen

Celle - Am Montagmittag meldeten Zeugen eine Verkehrsunfallflucht in der Wehlstraße. Sie notierten sich das Kennzeichen und verständigten die Polizei.

Die Autofahrerin war kurz nach 12 Uhr mit einem VW Bora in Richtung Innenstadt unterwegs. Im Bereich des René-Leduc-Weg kam sie aus bislang noch ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überfuhr den Grünstreifen sowie den Fußweg und prallte dann gegen eine Hecke. Die Frau setzte anschließend ihre Fahrt fort, ohne ihre Unfallbeteiligung anzuzeigen.

Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass eine 34 Jahre alte Frau aus Vorwerk den Wagen gefahren war. Einen Führerschein hatte sich noch nicht, weil sie sich noch in der Fahrschulausbildung befand.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Pressestelle Thorsten Wallheinke Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675 E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!