Polizei, Kriminalität

Fahrradkontrollen in Wiedenbrück - Lob der Polizei

04.12.2018 - 12:31:55

Polizei Gütersloh / Fahrradkontrollen in Wiedenbrück - Lob der ...

Gütersloh - Rheda-Wiedenbrück (FK) - Am Schulzentrum am Burgweg in Wiedenbrück hat die Polizei am Dienstagmorgen (04.12., 07.00 Uhr bis 08.30 Uhr) Fahrradkontrollen durchgeführt. Ziel der Kontrolle war es, die Schülerinnen und Schüler gerade in der dunklen Jahreszeit über die Gefahren eines unbeleuchteten Fahrrades aufzuklären und für einen sicheren Schulweg zu sensibilisieren. Gerade Radfahrer und Fußgänger sind in der dunklen Jahreszeit größeren Gefahren ausgesetzt als sonst. Für diese Gruppen gilt uneingeschränkt: "Sehen und gesehen werden."

Die Schulen wurden in den vergangenen Tagen über den Kontrolltag informiert. Zudem wurden die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Fahrradausbildung durch die Polizei bereits auf ihre Verkehrstüchtigkeit überprüft.

Das Ergebnis der eineinhalbstündigen Kontrollaktion war demnach sehr erfreulich. Die meisten Radfahrer rund um das Schulzentrum hatten ihr Licht eingeschaltet und haben sich richtig im Straßenverkehr bewegt. Für die Kinder, an deren Fahrrädern es dennoch etwas zu beanstanden gab, gab es Erinnerungskarten für die Erziehungsberechtigten mit nach Hause.

In elf Fällen musste ein Verwarngeld aufgrund mangelhafter Beleuchtung oder eines Fehlers bei der Fahrbahnbenutzungspflicht gezahlt werden. Ein Autofahrer fuhr ohne angelegtem Gurt vor. Dieser musste ebenfalls ein Verwarngeld zahlen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de