Polizei, Kriminalität

Fahrradfahrerinnen stoßen zusammen

22.03.2017 - 14:56:54

Kreispolizeibehörde Höxter / Fahrradfahrerinnen stoßen zusammen

37671 Höxter - Am Mittwochmorgen, 22.03.2017, gegen 08.00 Uhr, verunfallten auf dem Radweg Lütmarser Straße zwei Radfahrerinnen. Eine 65-jährige Frau aus Höxter befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg an der Lütmarser Straße aus Richtung Lütmarsen kommend in Richtung Höxter. In Höhe der Einmündung zum Galgenstieg kommt es dann aus bislang nicht bekannten Gründen zu einem Zusammenstoß mit einer 56-jährigen Fahrradfahrerin aus Höxter, welche den Radweg in entgegengesetzter Richtung befuhr. Beide Fahrradfahrerinnen kommen zu Fall, wobei die 65-jährige Frau sich schwer an der Hand verletzte und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die andere Unfallbeteiligte verletzte sich leicht, konnte ihren Weg aber fortsetzen./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!