Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Fahrradfahrerin angefahren und beschimpft

11.10.2019 - 14:51:29

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Fahrradfahrerin angefahren und ...

Ludwigshafen - Am 10.10.2019, gegen 18.45 Uhr, fuhr eine 21-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der Industriestraße in Richtung Sternstraße. Zur gleichen Zeit fuhr hinter ihr ein unbekannter Autofahrer. Als die 21-Jährige links abbiegen wollte, wollte der Unbekannte sie überholen und stieß mit ihr zusammen. Sie stürzte und verletzte sich. Der unbekannte Autofahrer stieg aus, beschimpfte sie, stieg dann wieder in sein Auto ein und fuhr fort in Richtung Sternstraße. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Rheinpfalz Anke Buchholz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de