Polizei, Kriminalität

Fahrradfahrer stoßen zusammen - Unfallflucht

07.03.2017 - 13:36:55

Polizei Gütersloh / Fahrradfahrer stoßen zusammen - Unfallflucht

Gütersloh - Gütersloh (FK) - Auf der Hohenzollernstraße / Roonstraße ist es am Montagmorgen (06.03., 08.50 Uhr) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 62-jährige Fahrradfahrerin wollte von der Roonstraße nach rechts auf die Hohenzollernstraße abbiegen, als ihr im Einmündungsbereich eine weitere Fahrradfahrerin entgegen kam. Die Fahrradfahrerinnen stießen zusammen. Die 62-jährige Gütersloherin stürzte und verletzte sich leicht. Ihr Fahrrad wurde leicht beschädigt. Nachdem die entgegenkommende Frau kurz angehalten hatte, fuhr sie weiter. Es soll sich um eine Frau, ca. 25 Jahre alt, mit mittellangen dunklen Haaren gehandelt haben. An ihrem Fahrrad befand sich ein Kennzeichen. Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Unfall und der flüchtigen Frau machen? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869 0 entgegen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!