Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Fahrradfahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt

14.01.2020 - 15:06:43

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Fahrradfahrer nach Zusammenstoß ...

Geilenkirchen-Hünshoven - Bei einem Verkehrsunfall auf der Aachener Straße wurde am Montagabend, 13. Januar, ein 46-jähriger Mann aus Übach-Palenberg schwer verletzt. Er fuhr mit seinem Fahrrad gegen 20.25 Uhr auf der Landstraße 164 aus Geilenkirchen-Hünshoven in Richtung Übach-Palenberg. Zeitgleich fuhr eine 18-jährige Frau aus Baesweiler mit ihrem Pkw Opel in gleicher Richtung. Die junge Frau erfasste mit ihrem Fahrzeug den Fahrradfahrer. Durch den Unfall wurde der Radfahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Das Verkehrskommissariat Heinsberg bittet Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben sich zu melden. Insbesondere Autofahrer, die den Radfahrer vor dem Unfall gesehen haben, werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4491612 Kreispolizeibehörde Heinsberg

@ presseportal.de