Polizei, Kriminalität

Fahrradfahrer nach Unfallflucht gestellt

10.10.2017 - 12:41:40

Polizei Gütersloh / Fahrradfahrer nach Unfallflucht gestellt

Gütersloh - Harsewinkel (FK) - Aufmerksame Zeugen machten am Montagnachmittag (09.10., 17.20 Uhr) eine Streifenwagenbesatzung auf einen soeben geschehene Unfallflucht an der Münsterstraße aufmerksam.

Ein Fahrradfahrer war im Vorbeifahren gegen ein geparktes Auto gefahren. Er verhakte sich mit der Pedale an einem Radkasten des Autos und fiel zur Seite. Im Anschluss fuhr er in einen angrenzenden Hinterhof davon.

Aufgrund der Zeugenbeobachtung konnte der 47-jährige Fahrradfahrer angetroffen werden. Gegen den Harsewinkler wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!