Polizei, Kriminalität

Fahrraddiebstahl verhindert

14.09.2018 - 11:01:26

Polizeipräsidium Mainz / Fahrraddiebstahl verhindert

Mainz-Altstadt - Donnerstag, 13.09.2018, 09:00 Uhr

Am Donnerstagmorgen hat ein 32-Jähriger den Diebstahl seines Fahrrads verhindert. Als er aus seiner Haustür in der Hinteren Bleiche herauskommt, sieht er vier Personen, von denen einer augenscheinlich sein Fahrrad schiebt, das er insbesondere an einem markanten blauen Schloss erkennt. Das Fahrrad hatte er am Abend zuvor im Keller seines Wohnhauses abgestellt. Er beobachtet wie der Mann, der sein Fahrrad schiebt das Schloss in einen öffentlichen Mülleimer wirft. Der 32-Jährige geht daraufhin auf den 21-jährigen Beschuldigten zu, sagt ihm, dass es sich um sein Fahrrad handeln würde, nimmt ihm das Fahrrad weg und fährt mit dem Fahrrad davon. Der 32-Jährige verständigt die Polizei, die den Täter kurze Zeit später an der Christuskirche antrifft. Der Beschuldigte gibt die Tat zu. Das Fahrrad sei im Keller eines Wohnanwesens nicht angeschlossen gewesen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de