Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Fahrraddieb mit roter Basecap und Jacke in Bad Nauheim gesucht ++ Wer hatte grün am Läusbäumchen?

04.09.2019 - 11:26:46

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

Friedberg - Unfall nach Ausweichmanöver

Autobahn 5: Als ein LKW am Dienstag, gegen 10 Uhr, zwischen Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen wechselte, versuchte ein 55-Jähriger aus Lohra, durch ein Ausweichen seinerseits auf den linken Fahrstreifen, einen Zusammenstoß mit dem LKW zu vermeiden. Dabei kollidierte er allerdings mit seinem Opel mit dem Ford eines 33-jährigen Lindener, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr und nicht mehr ausweichen konnte. Bei dem Zusammenstoß der beiden PKW verletzte sich der Lindener leicht. Der Autofahrer aus Lohra blieb unverletzt. Beide Autos mussten mit Schäden von insgesamt rund 15.000 Euro abgeschleppt werden. Zu einem Zusammenstoß mit dem Laster kam es nicht. Dessen Fahrer bemerkte vielleicht gar nicht den durch sein Fahrverhalten ausgelösten Unfall. Die Autobahnpolizei Mittelhessen, Tel. 06033-7043-0, sucht Zeugen des Unfalls und bittet um Hinweise auf den LKW.

*

Täter mit roter Basecap und Jacke gesucht

Bad Nauheim: Mit zwei Freunden saß ein 15-jähriger Ober-Mörler am Dienstagnachmittag auf einer Bank im Park am Gradierbau an der Schwalheimer Straße. Ihre Fahrräder hatten die Jugendlichen unverschlossen neben der Bank abgestellt. Gegen 17.30 Uhr kam plötzlich ein den Freunden unbekannter Jugendlicher, schnappte sich eines der Fahrräder und fuhr damit davon. Der 15-Jährige versuchte noch den Dieb an deiner Tat zu hindern, was ihm aber nach einem Faustschlag des Diebes ins Gesicht nicht mehr gelang. Als etwa 17 bis 18 Jahre alt, mit schwarzen Haaren, dunklerer Haut, vermutlich südländischer Herkunft, schwarzer Hose, schwarz-roten Turnschuhen und auffälliger roter Basecap und roter Sweatjacke wird der Täter beschrieben. Bei dem geklauten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes E-Bike mit roten Kontraststreifen. Es hat einen Wert von etwa 1500 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht Zeugen der Tat, bittet um Hinweise auf den Verbleib des Fahrrades und um Hinweise auf den beschriebenen Täter.

*

Mercedes ohne Räder

Bad Vilbel: In der Konrad-Adenauer-Straße in Dortelweil stand am Dienstagmorgen gegen 09.45 Uhr ein grauer C-Klasse Mercedes noch so wie es sich gehört - auf vier Reifen abgestellt. Als der Fahrzeugnutzer gegen 11 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, fehlten jedoch alle vier Reifen an dem PKW. Ein Dieb montierte sie ab und nahm sie mit. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

*

Unfallflucht

Bad Vilbel: Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise, wer zwischen 21.30 Uhr am Montag und 11.15 Uhr am Dienstag vor einem Restaurant in den niedrigen Hausnummern der Homburger Straße einen silberfarbenen Polo an der vorderen Stoßstange beschädigte. Es entstand ein Schaden von etwa 150 Euro.

*

Zeugen nach Unfall am Läusbäumchen gesucht

Karben: Mit schweren Verletzungen kam ein 44-jähriger Niederdorfelder nach einem Unfall am Dienstagabend auf der Bundesstraße 521 ins Krankenhaus. Gegen 18.05 Uhr fuhr er mit seinem Mofa von Karben in Richtung Kläranlage, als es im Kreuzungsbereich am Läusbäumchen zum Zusammenstoß mit dem PKW einer 52-jährigen Frankfurterin kam. Es besteht der Verdacht, dass die 52-Jährige bei dem Unfall leicht unter Alkoholeinfluss stand, weshalb ihr Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme bei ihr veranlasst wurde. Sie und ihre Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt. Beide Fahrzeugführer geben an bei grün zeigender Ampel in die Kreuzung eingefahren zu sein, wobei in Bezug auf die Frankfurterin aufgrund einer Zeugenaussage hieran Zweifel bestehen. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, sucht weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können. Insbesondere ein hinter dem Mofafahrer befindlicher PKW-Fahrer wird in diesem Zusammenhang gesucht. Er soll nach dem Unfall angehalten haben, fuhr dann aber weiter, bevor seine Personalien von der Polizei erfasst wurden.

*

Außenspiegel abgefahren

Münzenberg: Den Spiegel auf der Fahrerseite eines weißen VW GTI fuhr ein Verkehrsteilnehmer zwischen 09 und 10.45 Uhr am Dienstag in der Steinbergstraße ab. Beim Unfallverursacher, der danach einfach davonfuhr, dürfte der Spiegel auf der Beifahrerseite beschädigt sein. Um Hinweise auf den Unfallflüchtigen bittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de