Polizei, Kriminalität

Fahrraddieb fuhr lachend davon

31.08.2017 - 15:06:54

Polizei Hagen / Fahrraddieb fuhr lachend davon

Hagen - Am Mittwoch meldete sich gegen 13.30 Uhr ein 38 Jahre alter Mann in der Innenstadtwache und zeigte die Unterschlagung seines Fahrrades an. Der Geschädigte hielt sich zur Tatzeit an einem Dönerladen am Graf-von-Galen-Ring auf, als er von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Der etwa 1,80 Meter große muskulöse Fremde fragte ihn, ob er wohl mal sein Fahrrad "testen" dürfte. Dann schnappte er sich das blaue Fahrrad, fuhr lachend in Richtung Körnerstraße davon und rief dem Geschädigten zu: "Du siehst das Fahrrad niemals wieder." Hinweise im Zusammenhang mit diesem dreisten Diebstahl bitte an die 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!