Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Fahrrad in Brand gesetzt - Die Polizei ermittelt - Hilden - 2111025

04.11.2021 - 09:53:42

Fahrrad in Brand gesetzt - Die Polizei ermittelt - Hilden - 2111025. Mettmann - Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochabend (3. November 2021) gegen 20 Uhr ein Damenfahrrad in Hilden angezündet.

Das war geschehen:

Gegen 20 Uhr bemerkten Anwohner, dass ein mintgrünes Damenfahrrad mit einem Kindersitz vor einem Mehrfamilienhaus an der Lortzingstraße in Hilden auf Höhe der Hausnummer 65 brannte. Das Feuer konnte durch die Anwohner selbstständig mit einem Feuerlöscher schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Die Fassade des Hauses, vor dem das Rad stand, blieb unbeschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro.

Die Polizei in Hilden fragt: Wer hat gegen 20 Uhr auf der Lortzingstraße ungewöhnliche Beobachtungen gemacht oder kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Hinweise nimmt die Wache in Hilden unter der Telefonnummer 02103 898-6410 entgegen.

Hinweis: In der Nacht zu Donnerstag hat in Langenfeld-Reusrath ebenfalls ein Damenfahrrad gebrannt, wie die Polizei in einer eigenen Pressemitteilung berichtete. Die Polizei geht aktuell von keinem Tatzusammenhang aus.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d455e

@ presseportal.de