Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Fahrgast verletzt

16.08.2019 - 14:56:24

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Fahrgast verletzt

Ludwigshafen - Am 15.08.2019, gegen 12:30 Uhr, musste ein Bus der RNV stark abbremsen, da ein schwarzes Auto in der Sternstraße von einer Parkfläche auf die Fahrbahn fuhr. Dadurch wurde ein 59-Jähriger verletzt. Er saß auf einem Sitz und hielt sich an einer Haltestange fest als er plötzlich durch die starke Abbremsung durch den Bus geschleudert wurde. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Zeugen, die Angaben zu dem schwarzen Auto machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Rheinpfalz Anke Buchholz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de