Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Fahrerwechsel auf dem Standstreifen

24.06.2020 - 09:51:42

Verkehrsdirektion Mainz / Fahrerwechsel auf dem Standstreifen

Rheinhessen/Alzey/Gau-Bickelheim - Zu einem riskanten Fahrerwechsel auf dem Standstreifen der A 61 bei Kettenheim ließ sich am 23.6.2020 gegen 13:55 Uhr ein 23-jähriger Wormser hinreißen. Eine Streife der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim hatte sich zu einer Kontrolle entschlossen, weil sie bei dem Fahrer feststellte, dass dieser während der Fahrt mit einem Smartphone telefonierte. Die Streife setzte sich mit dem Bitte-Folgen-Signal vor den Sprinter, als dieser plötzlich auf dem Standstreifen gestoppt wurde. Als die Beamten auch anhielten, fuhr der Sprinter wieder los und an dem Streifenwagen vorbei. Als die Beamten erneut den Sprinter überholten bemerken sie nun eine Frau auf dem Fahrersitz. Der Sprinter wurde in Alzey einer Kontrolle unterzogen. Der Wormser muss nun mit einer Anzeige wegen fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. Eine gültige Fahrerlaubnis hatte er nämlich nicht, wie sich bei der Kontrolle herausstellte. Die 26-jährige Frau aus Ludwigshafen verfügte über eine gültige Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-919200

www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117706/4632612 Verkehrsdirektion Mainz

@ presseportal.de