Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Fahrerflucht: Unfallverursacher kümmert sich nicht um Verletzte

08.08.2019 - 16:31:48

Polizeipräsidium Westpfalz / Fahrerflucht: Unfallverursacher ...

Kaiserslautern - Eine 41-jährige Autofahrerin konnte am Donnerstagmorgen in der Von-Miller-Straße einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Personenwagen gerade noch verhindern. Beim Ausweichen wurde die Frau jedoch leicht verletzt.

Der unbekannte Fahrzeugführer war ihr gegen 6 Uhr auf der falschen Fahrspur aus Richtung Einsiedlerhof entgegen gefahren. Die 41-Jährige wich dem silberfarbenen Auto aus. Dabei geriet sie mit ihrem Pkw in den Straßengraben. Die Frau wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte die 41-Jährige ins Krankenhaus. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Unfall und die Verletzte zu kümmern. Jetzt ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der sogenannten Fahrerflucht.

Zeugen, die Hinweise geben können oder den Unfall beziehungsweise den silberfarbenen Wagen gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2250 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. |erf

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de