Polizei, Kriminalität

Fahren unter Drogeneinfluss

14.09.2018 - 10:02:01

Polizeidirektion Mayen / Fahren unter Drogeneinfluss

Mayen,Schillerstraße - Am 14.09.2018, gegen 03:30 h, fiel einer Streife im Bereich der Koblenzer Straße ein, Pkw, Opel, auf, der mit vier männlichen Personen besetzt war. Das Fahrzeug sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als der Opel-Fahrer erkannte, dass der Streifenwagen wendete, beschleunigte er sein Fahrzeug und fuhr auf der Koblenzer Straße in Richtung Innenstadt. Das eingeschaltete Blaulicht und die Anhaltesignale des Streifenwagens wurden vom Fahrzeugführer ignoriert. Der Opel konnte schließlich in der Schillerstraße an der Einmündung zur Ostbahnhofstraße gestoppt werden. Der Fahrzeugführer, ein 21-jähriger Mann aus der VG Vordereifel, stand unter leichtem Alkoholeinfluss. Zudem ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Drogen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der Fahrer muss mit einer empfindlichen Geldbuße und einem Fahrverbot rechnen. Gegen die drei anderen Fahrzeuginsassen ergaben sich keine Verdachtsmomente.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de