Polizei, Kriminalität

Fahren unter Alkoholeinfluss auf der Insel Rügen (LK V-R)

04.02.2018 - 17:36:24

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Fahren unter Alkoholeinfluss ...

Bergen - Am 04.02.2018, um 02:40 Uhr kam es auf der B 96 Höhe Teschenhagen zu einem Verkehrsunfall. Der 26-jährige Fahrer eines Pkw VW Passat kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr sich fest. Die eingesetzten Beamten stellten bei dem 26-Jährigen von der Insel Rügen einen Atemalkoholwert von 1,84 Promille fest. Der PKW musste abgeschleppt werden. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

Darüber hinaus wurde der Fahrzeugführer belehrt, dass er kein Kraftfahrzeug mehr im öffentlichen Verkehrsraum führen darf.

Die ergangene Belehrung nahm der 26-Jährige nicht für voll und stieg ca. 4 Stunden später in seinen zweiten VW Passat und machte mit 1,20 Promille eine Spritztour von Bergen nach Karow. Auf dem Rückweg kam es im Motorraum zu einem kleinen Brand, der durch die angeforderte Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Der Fahrer wurde erneut zum Polizeihauptrevier Bergen verbracht, wo eine erneute Blutprobenentnahme erfolgte. Auch der zweite Passat musste abgeschleppt werden. Durch den Brand ist ein Schaden von ca. 500,- EUR entstanden.

Die B 196 musste zwischen Kaiseritz und Karow für ca. 30 min voll und anschließend für ca. 40 min halbseitig gesperrt werden.

Es wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Ronny Haack Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!