Polizei, Kriminalität

Fahren ohne Fahrerlaubnis

07.10.2018 - 10:01:45

Polizeidirektion Pirmasens / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zweibrücken - Am 06.10.2018, um ca. 22:25 Uhr wurde der Vollzugsdienst des Ordnungsamtes im Rahmen einer gemeldeten Ruhestörung auf einen Mann aufmerksam, der in der Max-Planck-Straße mit einem Leichtkraftrad unterwegs war. Bei einer Überprüfung durch eine hinzugezogene Funkstreife stellte sich heraus, dass sich der 21-jährige Fahrer das Zweirad von seiner Freundin ausgeliehen hatte um damit zu üben. Grund dafür war die anstehende Führerscheinprüfung. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Gegen dessen 17-jährige Freundin und zugleich Halterin wurde ebenfalls eine Strafanzeige erstattet, da sie ihrem Freund das Motorrad überließ, obwohl er dafür die gültige Fahrerlaubnis noch nicht besaß.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.pizweibruecken@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de