Polizei, Kriminalität

Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der A 1

04.11.2018 - 16:16:43

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - In der Nacht zum Samstag, den 03. November, fiel der Autobahnpolizei um 01:40 Uhr auf der A 1, im Bereich Stuhr in Fahrtrichtung Osnabrück, ein Pkw aus Bremen durch überhöhte Geschwindigkeit auf. Das Fahrzeug wechselte am Autobahndreieck Stuhr auf die A 28 und sollte auf dem Autohof an der Ausfahrt Groß Mackenstedt kontrolliert werden. Der Fahrer beachtete zunächst die Weisungen der Polizei, versuchte dann jedoch zu flüchten. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnte das Fahrzeug im Gewerbegebiet Groß Mackenstedt Nord angehalten und kontrolliert werden. Der 30-Jährige, in Bremen wohnhafte Fahrer, machte gegenüber den Polizeibeamten falsche Angaben zu seiner Person. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, falscher Namensangabe und Missachtung von Haltezeichen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de