Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Fahndung nach unbekanntem Geldabheber

14.02.2020 - 16:26:32

Polizei Düren / Fahndung nach unbekanntem Geldabheber

Düren - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Mann, der Mitte Dezember mit einer gestohlenen EC-Karte Geld in einer Bank abhob.

Am Dienstag, den 17.12.2019, stahl zwischen 06:00 Uhr und 15:30 Uhr ein bislang Unbekannter die Geldbörse eines 34-jährigen Düreners. Gegen 15:50 Uhr erschien ein unbekannter Mann in einem Geldinstitut in der Dürener Schenkelstraße. Dort legte er neben der EC-Karte auch den Personalausweis des Kontoinhabers vor. Beides hatte sich in der gestohlenen Geldbörse befunden. Der Mann hob vom Konto des Geschädigten einen höheren fünfstelligen Betrag ab. Auf den Bildern aus der Überwachungskamera ist der Geldabheber gut zu erkennen. Möglicherweise trägt er während des Vorgangs in der Bank eine Perücke, um sich dem Aussehen des Geschädigten anzunähern. Während der Tat sprach der Mann nur das Nötigste. Er sprach Deutsch, ein Akzent oder ähnliches konnte nicht herausgehört werden.

Hinweise auf den unbekannten Tatverdächtigen nimmt der zuständige Sachbearbeiter zu den üblichen Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-8512 entgegen. Außerhalb dieser wenden Sie sich bitte an die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4520806 Polizei Düren

@ presseportal.de