Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Extreme Wetterlage bsch?ftigt weiter die Polizei im M?hlenkreis

07.02.2021 - 19:32:34

Polizei Minden-L?bbecke / Extreme Wetterlage bsch?ftigt weiter ...

Kreis Minden-L?bbecke - Die Einsatzlage f?r die Polizei im Kreis Minden-L?bbecke ist am Sonntag auch in den Nachmittagsstunden unver?ndert. Die Stra?enverh?ltnisse im M?hlenkreis sind aktuell alles andere als einfach. Weiterhin gehen bei der Leitstelle diverse Meldungen in Zusammenhang mit der extremen Witterungslage ein.

So st?rzte ein Rollerfahrer auf der Hauptstra?e in L?bbecke-Blasheim. Eine Rettungswagenbesatzung k?mmerte sich um den Leichtverletzten. In Minden rutschte ein Autofahrer ungewollt in einen Kreuzungsbereich. In der Folge kollidierte sein Wagen mit einem anderen Pkw. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

In Petershagen-Lahde hatte sich ein Autofahrer in einem Schneehaufen festgefahren. Als die Polizei erschien, stellten die Beamten bei dem Fahrer eine Alkoholfahne fest. Da der Mann im Verdacht steht, alkoholisiert am Steuer gesessen zu haben, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein F?hrerschein sichergestellt. Zu dem Riss eine Frontscheibe eines Autos in Petershagen-Bierde. Dem Fahrer war ein Schneepflug entgegengekommen, wobei Teile des "R?umschnees" gegen die Windschutzscheibe flogen.

Ein weiteres R?umfahrzeug besch?digte in Espelkamp einen Gullideckel. Da die besch?digte Abdeckung nicht wieder eingesetzt werden konnte, war eine Absicherung der Gefahrenstelle durch Pylonen erforderlich.

Die B 239 ?ber Horsts H?he zwischen L?bbecke und H?llhorst ist derzeit weiterhin befahrbar. Kleinere Nebenstrecken im Kreisgebiet sind hingegen nur schwer oder gar nicht passierbar. Die Polizei erneuert ihre Bitte nach M?glichkeit auf Autofahrten zu verzichten.

R?ckfragen ausschlie?lich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeit:

Leitstelle Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4832290 Polizei Minden-L?bbecke

@ presseportal.de