Polizei, Kriminalität

Exhibitionist belästigt 69-Jährige - Zeugen gesucht

15.03.2019 - 13:36:19

Polizei Wolfsburg / Exhibitionist belästigt 69-Jährige - Zeugen ...

Wolfsburg - Wolfsburg, Teichbreite, Ilmenaustraße 12.03.2019, 14.00 Uhr

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Dienstagnachmittag im Bereich des Neuen Teich in der Teichbreite. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei war eine 69 Jahre alte Wolfsburgerin auf dem Fußweg um den Neuen Teich unterwegs. Gegen 14.00 Uhr, in Höhe eines dortigen Kinderspielplatzes an der Ilmenaustraße näherte sich ihr plötzlich aus einem Gebüsch heraus eine männliche Person. Die Person war mit einer weißen Jacke bekleidet, machte durch laute Rufe auf sich aufmerksam und manipulierte an ihrem Geschlechtsteil herum. Die 69-Jährige entfernte sich daraufhin, konnte allerdings noch beobachten, dass der Exhibitionist in Richtung Allerstraße davonging. Das Opfer sprach bei dem Täter von einem eher jungen Mann, etwa zwischen 20 und 30 Jahre alt. Er war von eher zarter, dünner Statur und hatte dunkle Haare.

Die Polizei hofft darauf, dass anderen Spaziergängern oder Radfahrern der Mann aufgefallen ist. Zeugenhinweise zu dem Exhibitionisten bitte an die Polizeiwache in der Heßlingerstraße, Rufnummer 05361/4646-0.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Drei Menschen erschossen - Schüsse in Utrecht: War es doch ein Familiendrama?. Drei Menschen kommen ums Leben, neun werden verletzt, einige schwer. Der Verdächtige ist auf der Flucht. Die Menschen in Utrecht sollen ihre Häuser nicht verlassen. Plötzlich fallen in einer Straßenbahn in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 16:41) weiterlesen...

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 15:11) weiterlesen...

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...