Polizei, Kriminalität

Exhibitionist bedrängt Mädchen in Wismar

23.04.2017 - 14:11:45

Polizeipräsidium Rostock / Exhibitionist bedrängt Mädchen in Wismar

Wismar - In Wismar hat heute früh ein Exhibitionist zwei Mädchen im Alter von 16 und 18 Jahren bedrängt.

Kurz vor 06:00 Uhr entblößte sich der etwa 40 Jahre alte Mann an einer Bushaltestelle in der Lübschen Straße und führte exhibitionischen Handlungen vor den beiden Mädchen durch. Als die Geschädigten daraufhin die Haltestelle verließen, folgte ihnen der Unbekannte auf dem Fahrrad, wobei er sich erneut entblößte.

Über den Notruf alarmierten die jungen Frauen die Polizei, die jetzt nach dem Unbekannten mit dem schwarzen Herrenfahrrad fahndet. Personenbeschreibung:

- ca. 40 Jahre alt und 1,80 m groß - Vollbart - bekleidet mit dunkelblauer Jacke, schwarzer Wollmütze und vermutlich blauer Arbeitshose

Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier in Wismar unter der Telefonnummer 03841/203-0 oder über die Internetwache www.polizei.mvnet.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Yvonne Hanske Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!