Polizei, Kriminalität

Exhibitionist an der Adenauerallee

18.05.2017 - 09:31:44

Polizeipräsidium Hamm / Exhibitionist an der Adenauerallee

Hamm, Mitte - Einen onanierenden Mann an der Adenauerallee meldete ein Zeuge am 17. Mai, gegen 14 Uhr. Der Exhibitionist saß in einer Bushaltestelle, als ihn der Anrufer entdeckte. Während die Polizei auf dem Weg zu ihm war, entfernte sich der Unbekannte. In der anschließenden Fahndung konnten die Beamten ihn nicht mehr entdecken. Der Gesuchte ist 1,80 Meter groß und von untersetzter Figur. Er hat graue Haare und trug eine lange, schwarze Jacke. Hinweise bearbeitet die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0. (hp)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!