Polizei, Kriminalität

Ex-Lebensgefährtin bedroht und geschlagen

05.03.2017 - 10:41:18

Polizeipräsidium Westpfalz / Ex-Lebensgefährtin bedroht und ...

Kaiserslautern - Am Samstagabend, gegen 20:00 Uhr, begab sich eine 48-jährige Frau aus Kaiserslautern zu ihrem Ex-Lebensgefährten, um diesem im Rahmen der zuvor vollzogenen Trennung, noch Gegenstände zu übergeben. Bereits im Treppenhaus der Wohnung des 36-jährigen Ex-Lebenspartners in der Kaiserslauterer Innenstadt kam ihr der Mann entgegen und schob sie gewaltsam die Treppen hinauf. In der Wohnung angekommen schlug er ihren Kopf mehrfach auf den Boden, hielt ihr ein Messer an den Hals und bedrohte sie. Weiterhin biss er ihr in die Lippe und würgte sie. Durch laute Schreie der 48-Jährigen wurden Nachbarn aufmerksam, welche die Polizei verständigten. Der stark alkoholisierte Mann konnte vor Ort festgenommen werden. Ihm wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Im Rahmen der weiteren Maßnahmen konnten in der Wohnung des 36-Jährigen Betäubungsmittel sowie mehrere Messer, Macheten sowie ein Schlagstock aufgefunden und sichergestellt werden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!