Feuerwehr

Eutin - Für unseren Kameraden Heino Kreutzfeldt endete zum 31.12.2021 seine aktive Zeit als Feuerwehrmann.

01.01.2022 - 14:19:32

FW Eutin: Ehrengemeindewehrführer geht nach über 50 Jahren aktiver Dienstzeit in Feuerwehr- Ruhestand.. Er wechselt nun im Alter von 67 Jahren in die Ehrenabteilung unserer Wehr.

Als Heino am 09. November 1969 in die Einsatzabteilung der Eutiner Feuerwehr eintrat, ahnte man wohl noch nicht, dass er mit soviel Engagement das Ehrenamt Freiwillige Feuerwehr ausüben würde. Nachdem er die ersten Jahre ohne besondere Funktion am Feuerwehrdienst teilgenommen hatte, übernahm er im Jahr 1978 das erste mal zusätzliche Verantwortung in Funktion des Sicherheitsbeauftragten und führte diese auf der Ebene von Orts- und Gemeindefeuerwehr bis 2001 durch. Von 1991 bis 1999 fungierte er zusätzlich als Schriftführer und von 1999-2001 als Gruppenführer in der Eutiner Feuerwehr. Am 2.2.2001 wurde er dann in das höchste Feuerwehramt, welches in der Stadt Eutin möglich ist, gewählt. Heino wurde Gemeindewehrführer und das für die nächsten 18 Jahre. Die letzten 2 Jahre seiner aktiven Dienstzeit verbrachte Heino dann wieder ohne weitere Funktionen in seiner Eutiner Ortswehr als "normaler Feuerwehrmann". Das seine Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr auch einen großen Teil seiner Familie geprägt hat, zeigt der Werdegang seiner beiden Söhne, welche ebenfalls in der Feuerwehr aktiv sind. Während sein älterer Sohn Carsten, aktuell Zugführer in der Eutiner Feuerwehr ist, ist der jüngere Sohn Kai zurzeit als stv. Wehrführer in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Malente- Gremsmühlen aktiv.

Wir wünschen Heino in seinem Feuerwehr- Ruhestand alles erdenklich Gute! Als stellv. Vorsitzender unseres Fördervereins wird er uns aber sicherlich noch einige Zeit erhalten bleiben.

Anbei noch ein paar Zahlen

Zusätzlich die Auflistung seiner Funktionen in der Ortswehr Eutin

und der Gemeindefeuerwehr Eutin

Abschließend ein paar besondere Einsätze im Eutiner Stadtgebiet während seiner Amtszeit als Gemeindewehrführer

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehren der Stadt Eutin
Pressesprecher
Florian Wrage
Telefon: 0162-4326802
E-Mail: florian.wrage@feuerwehr-eutin.de
https://www.gemeindefeuerwehr-eutin.de

Original-Content von: Feuerwehren der Stadt Eutin übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4dff16

@ presseportal.de