Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Essen: Vermisstenfahndung mit Lichtbild - Wer hat Rita V. gesehen?

06.01.2020 - 14:51:29

Polizei Essen / Essen: Vermisstenfahndung mit Lichtbild - Wer hat ...

Essen - 45279 E.-Horst: Die Polizei sucht seit gestern Abend (Montag, 5. Januar) intensiv nach der vermissten Rita V. Frau V. verließ gegen 18 Uhr ein Seniorenstift an der Dahlhauser Straße und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Schon in der Nacht suchte die Polizei die nähere Umgebung mit mehreren Streifenwagen ab. Die Suche unterstützte ein speziell ausgebildeter Spürhund, welcher die Spur bis zu einem Baustellengelände im Falterweg verfolgte. Unterstützung erhielten die Polizisten am Boden zudem durch einen Polizeihubschrauber, der insbesondere das unwegsame Gelände an der Baustelle mithilfe einer Wärmebildkamera absuchte. Auch heute Morgen suchen die Beamtinnen und Beamten weiter nach der Vermissten und werden hierbei erneut durch einen Hubschrauber unterstützt. Frau V. ist 73 Jahre alt, 165 cm groß, dünn und ist vermutlich mit einer grauen Hose mit rosa Streifen, einer braunen Jacke, einem lilafarbenen Pullover und schwarzen Schuhen unterwegs. Sie ist krankheitsbedingt orientierungslos. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung. Hinweise nimmt der Notruf der Polizei unter der 110 oder die Vermisstenstelle unter der 0201/829-0 entgegen. (ChWi)

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4484505 Polizei Essen

@ presseportal.de