Obs, Polizei

Essen: Unbekannter Trickdieb hebt unrechtmäßig Bargeld ab - Wer kennt den Mann?

04.02.2018 - 13:01:21

Polizei Essen / Essen: Unbekannter Trickdieb hebt unrechtmäßig ...

Essen - 45131 E.-Rüttenscheid: Am Donnerstag, 16.November 2017, zwischen 15:35 und 15:48 Uhr wurde eine Essenerin, in einem Geldinstitut auf der Rüttenscheider Straße, Opfer eines Trickdiebstahls. Beim Bedienen des Geldautomaten, beobachtete ein unbekannter Täter, wie die 81-Jährige ihre PIN-Nummer eingab. Kurz darauf lenkte ein zweiter Täter die Frau ab, indem er sie auf etwas auf dem Boden Liegendes hinwies. Offenbar stahl in diesem Moment der erste Täter die EC-Karte der Seniorin und begab sich anschließend zu einem anderen Geldautomaten, wo er die Debitkarte unrechtmäßig einsetzte. Eine Überwachungskamera filmte den Tatverdächtigen. Die Ermittlerin des Kriminalkommissariats 34 fragt: Wer kennt den Mann auf den Bildern oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsorten machen? Hinweise zu dem Trickdieb nimmt das Essener Kriminalkommissariat unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. / SaSt

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!