Polizei, Kriminalität

Essen: Überfall auf Juwelier - Polizei sucht Zeugen

26.03.2017 - 13:16:31

Polizei Essen / Essen: Überfall auf Juwelier - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45143 E-Altendorf: Nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft am vergangenen Freitagnachmittag (24. März) sucht die Polizei nach Zeugen.

Gegen 14:40 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann das Ladenlokal auf der Altendorfer Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe drängte er die Mitarbeiterin (46) Richtung Toilette und schloss die Tür hinter ihr.

Vermutlich mit einem Komplizen entwendete er anschließend Bargeld und Schmuck. Die 46-Jährige verließ den Waschraum wenig später und bat ihren Nachbarn, die Polizei zu alarmieren.

Der Mann mit Pistole ist etwa 1,8 Meter groß, auffallend dünn und hat braune Augen. Er trug eine dunkle Jacke, hatte die dunkle Kapuze über den Kopf gezogen und sein Gesicht hinter einem hellen Schal verborgen. Hinweise nehmen die Ermittler des Raubkommissariats unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!