Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Essen: Stra?enr?uber fl?chten mit Limousine - Zeugenaufruf

11.01.2021 - 15:52:46

Polizei Essen / Essen: Stra?enr?uber fl?chten mit Limousine - ...

Essen - 45127 E.-Stadtkern: Zwei Stra?enr?uber fl?chteten Sonntagabend (10. Januar), in der Essener Innenstadt, mit einer Limousine. Die Kripo sucht Zeugen.

Gegen 20:20 Uhr traf sich ein 27-J?hriger mit zwei Unbekannten in der Essener City. Grund f?r das Treffen war der pers?nliche Verkauf einer hochwertigen Armbanduhr ?ber eine Internetplattform.

Die angeblichen K?ufer reisten mit einem schwarzen Mercedes an. Am vereinten Treffpunkt schlug das Duo den Verk?ufer nieder. Sie erbeuteten von ihm die Armbanduhr, Bargeld und ein Smartphone.

Mit dem Auto und der Beute fl?chteten die R?uber.

Der Paderborner beschrieb die Fl?chtigen wie folgt:

Beide sind zwischen 25 und 30 Jahren alt, Barttr?ger und vermutlich s?deurop?ischer Herkunft. Der Fahrer hat schwarze Haare und eine schlanke Figur. Der Beifahrer ist zirka 1,7 Meter gro?. Er hat schwarze, kurze Haare und eine kr?ftige Statur. Seine Kleidung war schwarz.

Der genaue Tatort ist nicht bekannt.

Der Ermittler des Raubkommissariats erhofft sich durch Zeugen, Hinweise auf die fl?chtigen T?ter, dass Fluchtfahrzeug sowie auf die genaue Tat?rtlichkeit zu erlangen.

Telefon: 0201/829-0 / MUe.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Essen/ M?lheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (au?erhalb der B?rodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4808983 Polizei Essen

@ presseportal.de