Obs, Polizei

Essen: Riegel vor! Sicher ist sicherer.

12.10.2017 - 13:31:39

Polizei Essen / Essen: Riegel vor! Sicher ist sicherer. ...

Essen - 45219 E-Kettwig: Mit einem Foto fahndet die Polizei nach dem Mann, der in Essen-Kettwig bei einem versuchten Einbruch von den Hausbewohnern vertrieben wurde.

Am 5. August versuchte der hier abgebildete Unbekannte gegen 23.30 Uhr, die Terrassentür im rückwärtigen Bereich eines Hauses auf der Landsberger Straße einzuschlagen. Die Bewohner schreckten aus dem Schlaf. Durch ihr lautstarkes Rufen trieben sie den Täter in die Flucht.

Eine Überwachungskamera fertigte das hier gezeigte Foto des gescheiterten Einbrechers. Die ermittelnde Beamtin des Kriminalkommissariats 32 fragt: Wer kennt diesen Mann?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!