Polizei, Kriminalität

Essen: Raub in der Essener Innenstadt - Polizei sucht Zeugen

07.11.2018 - 18:36:24

Polizei Essen / Essen: Raub in der Essener Innenstadt - Polizei ...

Essen - 45127 E-Innenstadt: Nach einem Raubdelikt heute Morgen (Mittwoch, 7. November) in der Essener Innenstadt, bei der ein 34 Jahre alter Gelsenkirchener leicht verletzt wurde, sucht die Polizei nun Zeugen. Gegen 2:20 Uhr wurde der Mann auf der Kettwiger Straße in Höhe der Straße I. Dellbrügge von einen unbekannten Mann angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Unvermittelt griff der Unbekannte in die Außentasche der Jacke und beabsichtigte, Bargeld zu entwenden. Der Gelsenkirchener ergriff daraufhin den Arm des Mannes und versuchte, ein Zugriff auf das Bargeld zu verhindern. Vermutlich um trotzdem an das Bargeld zu gelangen, schlug der Unbekannte dem 34-Jährigen in Gesicht und floh mit dem geraubten Geld in Richtung Hauptbahnhof Essen. Der Unbekannte wird beschrieben als Türke, zirka 175 cm groß, schlanke Statur, gepflegter Vollbart und kurze schwarze Haare. Er trug eine schwarze Jacke und eine Jeans. Er sprach schlechtes Deutsch. Möglicherweise konnte die Tat beobachtet werden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 mit sachdienlichen Hinweisen zu melden. (ChWi)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de