Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Essen: R?uber mit Schusswaffe ?berfallen Kioskbetreiber

16.11.2020 - 16:22:20

Polizei Essen / Essen: R?uber mit Schusswaffe ?berfallen ...

Essen - 45279 E.-Freisenbruch: Sonntagnacht (15. November, gegen 22 Uhr) betraten zwei maskierte M?nner einen Kiosk auf der Bochumer Landstra?e, Ecke Dammstra?e. Unter Vorhalt einer Schusswaffe verlangten sie von dem Mitarbeiter (41), der sich zu diesem Zeitpunkt alleine im Gesch?ft aufhielt, Bargeld.

Trotz der bedrohlichen Situation holte der 41-J?hrige eine Metallstange hervor und schlug die T?ter damit in die Flucht. Die beiden R?uber liefen in Richtung Hellweg. Ein Zeuge konnte noch beobachten, wie sie zur Schule am Hellweg rannten, dort verlor er sie jedoch aus den Augen.

Der R?uber mit der Schusswaffe soll zirka 170 bis 175 cm gro? und 25 bis 30 Jahre alt sein. Er hatte eine dunkle Jogginghose und einen dunklen Pullover mit gelbem Aufdruck an.

Der zweite R?uber war vermutlich gleichaltrig, aber wenige Zentimeter kleiner. Er hat eine kr?ftige Statur und war ebenfalls dunkel gekleidet.

Beide T?ter trugen einen Mund-Nase-Schutz.

Hinweise zu den T?tern nimmt das Raubkommissariat unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. (ChWi)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Essen/ M?lheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (au?erhalb der B?rodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4764536 Polizei Essen

@ presseportal.de