Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Essen / Oberhausen: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Duisburg und Polizei Essen - Kripo Essen ermittelt nach Wohnungsbrand in Oberhausen - 2.

14.01.2020 - 15:56:34

Polizei Essen / Essen/Oberhausen: Gemeinsame Presseerklärung von ...

Essen - Nach einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Langemarkstraße in Oberhausen am Donnerstag, 5. Dezember gegen 22:30 Uhr (wir berichteten) hat die Polizei heute Morgen (Dienstag, 14. Januar / gegen 6 Uhr) vier mögliche Tatverdächtige in ihren Wohnungen vorläufig festnehmen können. Intensive Ermittlungen führten zur Identifizierung der 17 bis 20 Jahre alten Oberhausener. Derzeit werden die Heranwachsenden vernommen. Neben der vorläufigen Festnahme der vier Tatverdächtigen durchsuchten die Kriminalisten der Mordkommission die Wohnungen nach weiteren tatrelevanten Beweismitteln. Die Ermittlungen hierzu dauern an. (ChWi)

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4491724 Polizei Essen

@ presseportal.de