Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Essen: Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

23.06.2020 - 14:31:29

Polizei Essen / Essen: Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Essen - 45359 E-Borbeck: Ein Kradfahrer (25) verletzte sich in der Nacht zum Dienstag (23. Juni) in Borbeck bei einem Verkehrsunfall schwer. Gegen 00:35 Uhr war eine Essenerin mit ihrem Peugeot auf der Straße Rabenhorst, in Richtung Frintroper Straße, unterwegs. An der Kreuzung Frintroper Straße/Im Wulve bog die 19-Jährige nach links in Richtung Osten ab. Vermutlich übersah sie hierbei den entgegenkommenden Fahrer eines Kleinkraftrads. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Yamaha-Fahrer stürzte und verletzte sich schwer. Der Rettungsdienst versorgte den verletzten 25-Jährigen vor Ort und brachte ihn in ein Krankenhaus. Dort wird der Mann nach wie vor von Ärzten behandelt. Das Auto der jungen Frau war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppwagen war an der Unfallstelle vonnöten. Ein hilfsbereiter 19-jähriger Zeuge nahm sich des beschädigten Zweirades an. / MUe.

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4631998 Polizei Essen

@ presseportal.de