Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Essen: Kinder von Gruppe attackiert - Zeugen gesucht

16.11.2020 - 16:12:32

Polizei Essen / Essen: Kinder von Gruppe attackiert - Zeugen gesucht

Essen - 45326 E-Altenessen-S?d: Am vergangenen Samstag (14. November) kam es gegen 16:15 Uhr zu einer Attacke einer circa 15-k?pfigen Gruppe auf drei 13-J?hrige, bei der ein Messer eingesetzt wurde. Die drei 13-j?hrigen Freunde befanden sich auf einer Fu?g?ngerbr?cke an der Wilhelm-Nieswandt-Allee, als ihnen eine Gruppe 10- bis 15-J?hriger entgegenkam.

Unvermittelt wurden sie von der Gruppe attackiert, wobei ein Angreifer ein Messer zog und einen der 13-J?hrigen an der Hand verletzte. Dieser wurde durch einen hinzugerufenen Rettungswagen behandelt und in ein Essener Krankenhaus gebracht.

Bei den Angreifern soll es sich nach Zeugenangaben um dunkelgekleidete arabische Jugendliche handeln.

Der mutma?liche Messerangreifer wird wie folgt beschrieben: Ungef?hr 10 Jahre alt, 150 cm gro?, arabischer Ph?notyp, dunkle kurze Haare - zur Seite gelegt und an den Seiten und dem Hinterkopf abrasiert, schwarzer Pullover, schwarze Hose.

Die Angreifer konnten vor Eintreffen der Polizei, zum Teil ?ber die U-Bahnhaltestelle Altenessen Mitte, fl?chten.

Zeugen werden gebeten sich unter der zentralen Nummer 0201/829-0 bei der Polizei Essen zu melden./PaPe

R?ckfragen bitte an:

Polizei Essen/ M?lheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (au?erhalb der B?rodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4764492 Polizei Essen

@ presseportal.de