Feuerwehr, Brand

Essen-Katernberg, Auf der Reihe, 03.01.2022, 03.40 Uhr - In Essen-Katernberg ist in der vergangenen Nacht ein Weihnachtsbaum in Brand geraten.

03.01.2022 - 11:22:02

FW-E: Weihnachtsbaum in Flammen aufgegangen, Rauchmelder warnt Bewohnerin, keine Verletzten. Das Feuer im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses griff auf das Mobiliar über. Ein Heimrauchmelder weckte die 23 Jahre alte Bewohnerin, die sich früh genug in Sicherheit bringen konnte und unverletzt blieb. Sie erwartete die Einsatzkräfte auf der Straße und wies sie ein. Auch alle anderen Bewohner des Hauses waren zu diesem Zeitpunkt bereits aus dem Haus, offenbar hatte ein Nachbar die Räumung des Hauses rasch vorangetrieben. Ein Trupp löschte den Brand, Lüftungsmaßnahmen und Schadstoffmessungen beendeten den Einsatz nach gut einer Stunde. Vor Ort waren Einsatzkräfte der Wache Altenessen, Kray und Mitte, unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr Katernberg. Die Brandursache ist unklar, nach Aussage der Bewohnerin der Brandwohnung war der Weihnachtsbaum mit echten und mit elektrischen Kerzen bestückt. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar, die 23 Jahre alte Frau ist bei Verwandten untergekommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e022b

@ presseportal.de