Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Essen: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen - 1.

26.11.2019 - 18:01:38

Polizei Essen / Essen: Gemeinsame Presseerklärung der ...

Essen - 45147 E.-Margarethenhöhe: Gestern Mittag berichtete die Polizei von einem Tötungsdelikt an einer 68-jährigen Frau aus Essen. Der Mann wurde im Polizeipräsidium festgenommen, nachdem er sich dort gestellt hatte. (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4450196) Der Essener wurde heute Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft Essen und erließ Haftbefehl wegen Mordes. Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar. (ChWi)

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de