Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Essen: Fotofahndung nach unbekannter R?uberin

27.08.2020 - 17:52:24

Polizei Essen / Essen: Fotofahndung nach unbekannter R?uberin

Essen - 45141 E.-Altenessen-S?d: Am 11. Juni zwischen 0:30 und 0:45 Uhr wurde ein 35-j?hriger Essener an der Gladbecker Stra?e von zwei unbekannten M?nnern und einer Frau ?berfallen und ausgeraubt - die Frau wurde kurz vor der Tat mit einer ?berwachungskamera aufgezeichnet.

Der 35-J?hrige war mit der unbekannten Frau an einer Tankstelle auf der Gladbecker Stra?e ins Gespr?ch gekommen. Dort schlug sie vor, gemeinsam ein St?ck zu spazieren. Kurze Zeit sp?ter bog sie mit dem 35-J?hrigen in einen unbeleuchteten Weg ab, wo nach wenigen Metern zwei maskierte M?nner auftauchten. Diese forderten Geld und schlugen vermutlich mit Holzlatten auf den Mann ein. Anschlie?end nahm die Unbekannte dem 35-J?hrigen Bargeld, ein Smartphone sowie Zigaretten ab. Nach der Tat flohen die drei T?ter.

W?hrend ihres Aufenthaltes an der Tankstelle wurde die Unbekannte von einer ?berwachungskamera gefilmt. Mit Bildern dieser Kamera sucht die Polizei nun nach der Unbekannten und hofft, die Tat aufzukl?ren. Wer kennt die abgelichtete Frau und/oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Die Frau ist circa 30 bis 35 Jahre alt und schlank. Sie hat blonde, lange Haare und trug in der Tatnacht einen schwarzen Rock und Stiefeletten mit h?herem Absatz.

Hinweise werden vom zust?ndigen Kriminalkommissariat 31 unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 erbeten./SyC

R?ckfragen bitte an:

Polizei Essen/ M?lheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (au?erhalb der B?rodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4690934 Polizei Essen

@ presseportal.de