Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Essen: Falscher Bauarbeiter erbeutet Schmuck und Bargeld

24.11.2019 - 15:26:30

Polizei Essen / Essen: Falscher Bauarbeiter erbeutet Schmuck und ...

Essen - 45257 E.-Kupferdreh: Ein als Bauarbeiter getarnter Trickbetrüger hat Freitagnachmittag (22. November) im Asbachtal Schmuck und Bargeld bei einer Seniorin erbeutet.

Der Unbekannte hatte gegen 15 Uhr bei der Seniorin geklingelt. Er gab sich als Bauarbeiter der angrenzenden Baustelle aus. Als solcher wolle er die Steckdosen der Seniorin überprüfen. Zunächst lief der Unbekannte mit der Frau durch ihre Wohnung, anschließend in den Keller. Als der falsche Bauarbeiter auch dort die Steckdosen ausgiebig kontrolliert hatte, verließ er das Haus. Die Seniorin bemerkte erst am Abend, dass ihr Schmuck und Bargeld fehlten.

Der Unbekannte ist etwa 185 cm groß und stämmig. Er sprach akzentfrei Deutsch. Zeugen, die Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der zentralen Rufnummer der Polizei 0201/829-0 zu melden./ SyC

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4448802 Polizei Essen

@ presseportal.de