Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Essen: Ehrloser Trickdieb stiehlt Ehering einer hilflosen Frau - Bayerischer Goldschmied zeigt gro?es Herz - 1.

25.03.2021 - 17:08:07

Polizei Essen / Essen: Ehrloser Trickdieb stiehlt Ehering einer ...

Essen - 45144 E-Frohnhausen:

Ein ehrloser Trickdieb, der sich als Wasserwerker ausgab, stahl Freitagmorgen (5. M?rz), auf der Frohnhauser Stra?e/Ecke Potsdamer Stra?e, einer ?lteren Dame unter anderem den Ehering.

Die Essener Polizei berichtete ?ber den Vorfall am 7. M?rz.

Ein herzlicher Goldschmied aus Bayern erfuhr von der gemeinen Tat aus der Tageszeitung. Er war zutiefst schockiert, wozu kriminelle Menschen in der Lage sind. "Es ist ja ohnehin schon fies und niedertr?chtig, ?ltere Menschen auf linke Art und Weise zu bestehlen oder zu betr?gen. Aber einer 79 Jahre alten Seniorin, die nicht mehr sehen kann, und in dieser Situation absolut hilflos ist, den Ehering zu stehlen, dass macht fassungslos und ?bertrifft jegliche Vorstellungskraft", so der ger?hrte 66-J?hrige aus dem S?den Deutschlands.

Das Ehepaar aus Frohnhausen ist so gut wie 58 Jahre verheiratet. So alt ist auch der gestohlene Ring. Tagt?glich hat die bestohlene Frau ihn gehegt und gepflegt.

Der aus der N?he von M?nchen stammende Rentner, entschied gemeinsam mit seiner 58-j?hrigen Ehefrau, die Essener Dame in dieser schweren emotionalen Zeit, mit einer lieben Geste, unter die Arme zu greifen. Zumindest sollte die bestohlene Frau wissen, dass es nicht nur schlechte Menschen gibt, sondern auch solche, die emphatisch und hilfsbereit sind.

Also entschieden sich die Bayern kurzerhand, ein Duplikat zu fertigen, das dem Original so gut wie m?glich ?hneln sollte. Man stimmte sich gegenseitig ab. Welches Design, welche Gravur und welche Gr??e sollte der Goldring haben? Jetzt ist der neue Ring endlich eingetroffen. Mit einer rosa Schleife und einer s??en Karte als Geschenk verpackt. Liebevoll ?ffnete der Ehemann mit seiner Gattin das Geschenk.

Die ?ltere Dame nahm ihren neuen Ehering freudestrahlend in Empfang. Mit den Worten "Ich bin ?berw?ltigt und gl?cklich, aber auch sehr froh, dass mir nichts passiert ist", bedankt sie sich bei dem Goldschmied und bittet alle Seniorinnen und Senioren immer wachsam zu sein, damit niemandem das Gleiche wiederf?hrt.

Die Gr??e des Schmuckst?cks wird durch den Goldschmied in Rente jetzt noch etwas optimiert. F?r ihn ist es eine reine Herzensangelegenheit: "Der Ring soll so perfekt wie m?glich sein. Es freut mich sehr, dass ich ein bisschen helfen konnte."

Nach dem Anpassen wird der Goldring eine Strecke von ungef?hr 2000 Kilometern zur?ckgelegt haben. Mit herzlichen Gr??en aus dem Ruhrpott bedankt sich auch die Essener Polizei.

Die Eheleute aus Bayern m?chten anonym bleiben. Wir bitten daher um Verst?ndnis, dass ein Kontakt mit Medienvertreter*innen leider nicht m?glich ist.

Die Erstmeldung ist unter dem folgenden Link abrufbar: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4857224

Die Polizei sucht nach wie vor Zeugen, die Hinweise zu dem/oder den T?tern geben k?nnen. Hinweise bitte an die Polizei Essen unter der Rufnummer 0201/829-0.

Newsroom: MUe. / AS.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Essen/ M?lheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (au?erhalb der B?rodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4873839 Polizei Essen

@ presseportal.de